Sie sind hier: Angebote / Helfer vor Ort

Ansprechpartner:

Steffen Horvath

Email 

Mozartstrasse 3
74722 Buchen

Helfer vor Ort

Aufgaben

Nach der Alarmierung durch die Rettungsleitstelle Mosbach eilen unsere Helfer zu unserem Einsatzfahrzeug auf dem Gelände des Kreisverbandes. Dort steht ihnen die komplette Ausrüstung zur Verfügung um sich bei Eintreffen am Einsatzort sofort intensiv um zwei Verletzte oder mehrere Leichtverletzte zu kümmern.


Unsere Helfer vor Ort führen lebenserhaltende Basismaßnahmen durch, wie z.B. Herz-Lungen-Wiederbelebung, Lagerung des Patienten, Betreuung, blutstillende Maßnahmen usw. Eine wichtige Aufgabe ist auch die entsprechende frühe Rückmeldung an die Leitstelle.

Neben der Erstversorgung von Patienten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes hat die HvO noch folgende Aufgabenschwerpunkte:

  • Sanitätsdienstliche Absicherung der Freiwilligen Feuerwehr Buchen bei ihren Einsätzen;
  • Unterstützung des Rettungsdienstes bei Verkehrsunfällen;
  • Heranführung von zusätzlichem Material, Personal und Gerät;
  • Einrichten von Behandlungsmöglichkeiten am oder nahe des Schadensortes;
  • Einrichtung und Kennzeichnung von Verletztenablagestellen;
  • Erkundungen durchführen;
  • Einweisung nachrückender Kräfte.
  • Unterstützung des Rettungsdienstpersonals an den Sichtungspunkten;
  • Registrierung von Verletzten;
  • Durchführung der notwendigen medizinischen und sanitätsdienstlichen Maßnahmen;
  • Durchführen lebensrettender Maßnahmen;
  • Herstellung der Transportfähigkeit;
  • Betreuung von Verletzten und Betroffen;
  • Versorgung der Betroffenen;
  • Mitwirkung bei Evakuierungsmaßnahmen;

Ausbildung

Die Ausbildung umfasst einen Erste Hilfe Kurs mit 9 Unterichtseinheiten und eine Sanitätsausbildung mit 64 Stunden. Dazu kommt eine zusätzliche Ausbildung in der Herz-Lungen-Wiederbelebung, eine Einweisung in die Frühdefibrillation und der Benutzung des Larynxtubus. Viele unserer Mitglieder versehen zudem regelmäßig Dienst im Rettungsdienst, können dort ihre praktische Erfahrungen ausbauen und ergänzen. Selbstverständlich bilden sich unsere Helfer vor Ort ständig fort, eine geregelte Fortbildung ist stets von unserer Bereitschaftsleitung angestrebt. Die aktuellen Fortbildungsangebote sind für die Helfer im Intern-Bereich einzusehen.

zum Seitenanfang

Ausrüstung

Die Ausrüstung auf unserem Einsatzfahrzeug besteht unter anderem aus:

  • Blutdruckmessgerät + Stethoskop
  • elektrische Absaugmöglichkeit
  • Beatmungsbeutel mit Reservoir und Masken
  • Guedel-Tuben
  • Larynxtuben
  • Rettungsdecken
  • Verbandmaterial
  • (Kleider-)Schere
  • Einmalhandschuhe
  • Pupillenleuchte
  • Pulsoxymeter
  • HWS-Immobilisation (variabel)
  • Blutzucker-Messgerät
  • Trage
  • Vakuummatratze
  • Vakuumschienen
  • Schaufeltrage
  • Verkehrssicherungsmaterial
  • leuchtstarker LED-Strahler auf Stativ